ImLandkreis Günzburg, nahe der Stadt Ichenhausen, befindet sich die Ortschaft Waldstetten. Unser Verein bewirtschaftet dort einen Großteil des örtlichen Stausees (ca. 11 ha) sowie ca. 2 km der nachfolgenden Fließgewässerstrecke der Günz. Insbesondere die ruhige Lage des Gewässers lädt hier zum Ansitz ein.

ca. 0
km lange Strecke
ca. 0
ha Gewässerfläche
0
Jahreskarte Mitglieder*
0
Jahreskarte (Kombi) Mitglieder*
0
Tageskarte Mitglieder
0
Tageskarte Gäste

Lage, Streckenlänge und Parkmöglichkeiten

Südlich von Ichenhausen gelegen, findet sich die Ortschaft Waldstetten. Bei der Anfahrt orientiert man sich am besten am Stausee. Parken ist dort möglich – an der Gewässerstrecke eher nicht. Insgesamt eignet sich die Günz auch für die Pirsch zu Fuß – allerdings ist hier ein Ansitz (wie auch am Stausee) eher die bevorzugte Wahl.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Fischbestand und Besonderheiten

Der Stausee bietet Karpfen- und Walleranglern beste Voraussetzungen. Aber auch Hecht, Zander und Aal finden sich regelmäßig auf den Fanglisten. Die Günz im unteren Bereich bietet nahezu die gleiche Vielfalt, wird aber um Bach- und Regenbogenforellen ergänzt.

Bitte beachten: Zwischen der Günz und dem Stausee befindet sich eine Fischtreppe. In dieser ist das Fischen verboten.

* Die Günz ist als eigene Jahreskarte (150 €) und in Kombination mit der Schmutter in Batzenhofen erhältlich (250 €).

Fischarten:
Aal, Bachforelle, Hecht, Karpfen, Regenbogenforelle, Schleie, div. Weißfischarten

Fanglimit:
Täglich nicht mehr als 3 Fische

Ausnahmen:
Günz und Günzstausee:
Hecht und Zander: 2 Stück
Günz:
Aal und Barbe: keine Fangbegrenzung
Günzstausee:
Aal: keine Fangbegrenzung

Angelzeit:
01. Januar bis 14. Februar
Günz: 15. Februar bis 15. März gesperrt
16. März bis 31. Dezember

Köder:
alle Köder
Günzstausee: 15. Februar bis 30. April kein toter Köderfisch

Nachtfischen:
erlaubt, Angelgerät muss jedoch unter Aufsicht stehen

Tageskarten:

Tageskarten für die Günz und den Günzstausee Waldstetten sind für Vereinsmitglieder und Gäste verfügbar und nur solange der Vorrat reicht.

Bitte beachten Sie als Gastfischer die Hinweise auf der Übersichtsseite für Tageskarten.

Sonstiges:

– max. zwei Handangeln

Gewässerwarte: Volker Kinzel und Christian Bee

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Bilder der Günz und des Günzstausees Waldstetten