Mitüber 1.700 Mitgliedern, zählt unser Verein zu den größten Fischereivereinen in Bayern. Wir unterscheiden bei unseren Mitgliedern dabei zwischen aktiven und passiven Mitgliedern, im Jugendbereich findet diese Unterscheidung keine Anwendung.

Übersicht der Mitgliedschaft

Jugend

100,00pro Jahr
  • Jahres-Kombikarte
  • Jahreskarten für weitere Gewässer
  • Tageskarten für weitere Gewässer
  • Veranstaltungen
  • Arbeitsdienst im Rahmen der Jugendgruppe

Aktive Mitgliedschaft

250,00pro Jahr
  • Jahres-Kombikarte
  • Jahreskarten für weitere Gewässer
  • Tageskarten für weitere Gewässer
  • Veranstaltungen
  • mindestens drei Arbeitsdienste pro Jahr

Passive Mitgliedschaft

80,00pro Jahr
  • Tageskarten für weitere Gewässer
  • Veranstaltungen
  • vom Arbeitsdienst befreit

Für neue Mitglieder wird eine einmalige Besatzspende fällig. Die Besatzspende für eine aktive bzw. passive Mitgliedschaft beträgt 350,00 €. Die Besatzspende für Jugendliche beträgt 100,00 €.

Aktive Mitglieder und Jugendliche erhalten automatisch eine Jahres-Sammelkarte, welche im Jahresbeitrag enthalten ist. Die Jahres-Sammelkarte beinhaltet folgende sechs Gewässer: Reithmahd 1, Reithmahd 2, Haindlesee, Riedsee, Schrecksee und Bergheimer See.

Darüber hinaus können aktive Mitglieder für weitere Gewässer unseres Vereine eine Jahreskarte erwerben.

Passive Mitglieder zahlen einen geringeren Jahresbeitrag, haben jedoch keine Möglichkeit eine Jahreskarte zu erwerben. Passive Mitglieder haben ausschließlich die Möglichkeit mit Tageskarten an unseren Gewässern zu fischen. Zudem sind passive Mitglieder von den drei zu leistenden Arbeitsdiensten befreit.

Arbeitsdienst

Es finden pro Jahr mehrere Arbeitsdienste statt, die der Pflege unserer Gewässer dienen.

Mitglieder ab dem vollendeten 60. Lebensjahr, Frauen und passive Mitglieder sind vom Arbeitsdienst befreit. Jugendliche erfüllen den Arbeitsdienst im Rahmen der Jugendgruppe.

Aktive Mitglieder die am Arbeitsdienst nicht teilnehmen oder keinen Ersatzmann stellen, leisten einen Abwesenheitsbeitrag.

Kostenbeiträge

Die jährlichen Kostenbeiträge werden am ersten Werktag des neuen Jahres einfach und unkompliziert per SEPA-Lastschrift von Ihrem Konto eingezogen. Für neue Mitglieder wird eine einmalige Besatzspende fällig. Mitglieder, welche kein SEPA-Lastschriftmandat erteilt haben, sind aufgefordert, den fälligen Gesamtbeitrag bis spätesten 31.01. des laufenden Jahres zu überweisen.

Weitere Kostenbeiträge

Arbeitsdienst:

Für nicht geleistete Arbeitsdienste bzw. Arbeitsdienste bei denen kein Ersatzmann gestellt wurde, wird ein Abwesenheitsbeitrag von 20,00 € je Arbeitsdienst fällig.

Fangblatt:

Jedes aktive Mitglied ist verpflichtet, dass Fangblatt bis Jahresende abzugeben. Erfolgt bis zum 01.12. eines jeden Jahres keine Abgabe des Fangblatts, wird eine Gebühr von 20,00 € erhoben.

Aufnahmeantrag
Fangblatt 2023